© 2021 Kurt Höffgen / Kulturverein Alte Synagoge Krakow am See e.V.

Aktuelles

Hier finden Sie einen Ausblick auf die nächsten Veranstaltungen sowie Neuigkeiten und aktuelle Mitteilungen des Kulturvereins
Liebe Mitglieder des Kulturvereins und Freunde der Alten Synagoge Bis   zum   28.9.   kann   in   der   Alten   Synagoge   noch   die   Aus - stellung    „Natureinblicke“    mit    Naturfotos    von    Rüdiger Struve besichtigt werden.
Ausblick auf die nächsten Veranstaltungen Am   24.   Sept.   um   11.30   Uhr    findet   im   Rathaus   der   Stadt   die Ausstellungseröffnung     „200     Jahre     Jüdischer     Friedhof     in Krakow   am   See“   mit   Arbeiten   der   Schüler:innen   der   Natur - parkschule statt. Die Ausstellung ist bis 11. Nov. zu sehen. Ebenfalls   am   24.   Sept.   um   19.30   Uhr    hält   Ralf   Koch,   der Leiter   des   Naturparks   Nossentiner   /   Schwinzer   Heide,   einen Vortrag über Alte Bäume . Eintritt: 5,– / 4,– € Am   25.   Sept.   um   19.30   Uhr    dann   einen   hochkarätigen   Kabarett- Abend   mit   dem   Duo Valenske    von    der    Berliner    Kaba rett bühne „Distel“   mit   ihrem   Programm   „Unfreiwillig komisch“.   Die   Veranstaltung   war   schon   im letzten    Jahr    geplant,    musste    aber    wegen Corona-Lockdown verscho ben werden. Eintritt:   10,-   €   /   6,-   €.   Kartenreservierung empfohlen. Am   2.   Oktober   um   10   Uhr    eröffnen   wir   in der   Alten   Synagoge   die   neue   Ausstellung   „Malerei   mit   vielen Facetten“  des Künstlergruppe „Röbeler Mal-Reigen“. Am   3.   Oktober   um   16   Uhr    haben   wir   wieder   die   Pianistin Christiane   Klonz    in   der   Alten   Synagoge   in   Krakow   am   See   zu Gast.    Sie    spielt    Werke    von    Beethoven,    Schubert,    Grieg, Brahms und Dvořák. Eintritt: 10,- € / 6,- €. Kartenreservierung empfohlen.
Kulturverein Alte Synagoge Krakow am See e.V.